Newsletter



Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Heraklit von Ephesus (etwa 540 - 480 v. Chr.)

Lichtpost Oktober

Nur ein Augenblick

Ein Weiser wurde gefragt, wie es gelingen könnte, den Augenblick voll auszukosten, um etwas davon festhalten zu können. Schließlich sei der Augenblick zu wertvoll und unwiederbringlich, als dass man ihn einfach so entschwinden lassen könne.
„Was denkst du", fragte der Weise den Fragesteller, „wenn du versuchst, den Augenblick festzuhalten?"
„Ich denke: Jetzt!", antwortete dieser.
„Und dann?", fragte der Weise.
„In dem Moment, in dem ich: Jetzt! denke, ist er auch schon vorbei und ich habe nichts mehr davon. Festhalten kann ich nichts."
„Du hast recht", erwiderte der Weise. „In dem Moment, in dem du: Jetzt! denkst, ist das Jetzt schon vorüber. Jetzt! sagen nützt gar nichts."
„Aber was soll ich tun?" fragte der andere. „Ganz gleich, was ich denke, es ist sofort verflogen."
„Du tauschst dich", sagte der Weise. „Ich will dir ein Geheimnis anvertrauen. Versuch es einmal ganz anders: Atme tief ein und tief aus. Höre auf den Schlag deines Herzens. Schau, was Jetzt! grade ist und dann sag ganz einfach und ruhig: 'Ja'. In diesem ,Ja' kostest du den gegenwärtigen Augenblick voll aus. Viele vergangene Augenblicke und viele Augenblicke, die noch kommen werden.
Das 'Ja' verfliegt nicht wie das flüchtige Jetzt!'. Es bleibt bei dir. Das 'Ja' ist stärker als die Zeit. Es hat Teil an dem, was nicht vergeht."
Der Weise lächelte: „In jedem ,Ja' wohnt ein Augenblick Ewigkeit. Du kannst es fühlen!"

Zen Geschichte von www.sinnige-geschichten.de

 

Hallo,

Veränderungen im Leben sind wichtig, um neue Wege zu gehen. So sind auch wir auf neuen Pfaden unterwegs. 6 Jahre enge Zusammenarbeit mit der Firma Litios haben uns viel Wissen, viele schöne Begegnungen auf Messen oder Seminaren gebracht. Dafür sind wir sehr dankbar.

Jetzt ist es Zeit für uns, selbst kreativ und schöpferisch zu sein.
So wird die Merkaba-Aktivierung vom 13. - 15. 11. mit bewährten und neuen Erkenntnissen aufwarten. Gelebte Praxis ist uns besonders wichtig, deshalb wird jeder ein Modell seiner Merkaba anfertigen und mit nach Hause nehmen.

Die Kristalle, die in unserem 12-Kreis-Labyrinth energetisiert werden, haben einen Namen bekommen: Lhomis-Kristalle
Sie haben die Energie aus dem "Goldenen Herzen der Ewigkeit" in sich manifestiert und wirken so kraftvoll in unserem Schwingugsfeld. Die ersten Erfahrungen zeigen, daß sie uns wundervoll unterstützen, in die Klarheit und Wahrhaftigkeit zu kommen. Nähere Informationen gibt es direkt bei uns oder ab November auf unserer Internetseite.

Neu wird im nächsten Jahr auch ein Wochenendseminar im 12-Kreis-Labyrinth mit der so vertrauten Frage "Warum bin ich hier?" sein. Die Frage nach dem Sinn des Lebens oder der Lebensaufgabe stellt sich jeder irgendwann. Sie zu erfahren, zu verstehen und zu leben ist eine Herausforderung, der wir uns in diesem Seminar stellen.
Ebenfalls neu wird eine Kurz-Pilger-Tour von Labyrinth zu Labyrinth sein. Wir starten im Steinlabyrinth in Damme und Ziel ist das 12-Kreis-Labyrinth in Hille. Schon mal zum vormerken der Termin: 26. Mai - 28. Mai 2016, Einzelheiten gibt es im nächsten Newsletter, wenn alle Stationen und Übernachtungen geklärt sind.
Wir sind gespannt und voller Vorfreude auf diese Herzensbegegnungen mit Dir.

"Aus dem Herzen leben" war ein Wunschthema für den nächsten Heilkreis am 23. Oktober.
Am Sonntag, den 25. Oktober ist die letzte Gelegenheit für dieses Jahr das Labyrinth in Eigenregie zu erlaufen. Wer eine Einzelarbeit im Labyrinth möchte, meldet sich bitte bis Freitag an.

Wir freuen uns auf eine Begegnung mit Dir

von Herzen Sylvia und Martin Bollmeier

 

 

 


“Was bleibt, ist die Veränderung; was sich verändert, bleibt.”

Michael Richter (*1952), deutscher Zeithistoriker

 

Aktuelle Termine

23. 10.  Heilkreis Thema: "Aus dem Herzen leben"           Beginn 18.30 Uhr                    
25. 10.  "Offenes Labyrinth"                                             von  11- 18 Uhr
30. 10. -1. 11. Teil 1 Ausbildung Ganzheitlicher Bewusstseinsmeister
14. 11. - 15. 11. Merkaba-Aktivierung

30. Oktober - 1. November 
 1. Teil der Ausbildung zum Ganzheitlichen Bewusstseinsmeister/in
Hauptthema: Klientenzentrierte Gesprächsführung/gewaltfreie Kommunikation

Weitere Informationen auf www.LichtBlick09.de

Terminvorschau:

27. 11.                     Heilkreis
31. 12. - 2. 1. 16      Silvester-Retreat
29. 1. - 31. 1. 16      Teil 2 Ganzheitl. Bewusstseinsmeister